Praxis und Schule (PuSch)

Das Förderprogramm „Praxis und Schule“ (PuSch) folgt auf die beiden ESF-finanzierten Programme SchuB (Lernen und Arbeiten in Schule und Betrieb) und EIBE (Eingliederung in die Berufs- und Arbeitswelt), die bis zum Schuljahresende 2014/15 gelaufen sind

Dauer:

1 Jahr


Zielgruppe:

Jugendliche von 16 bis 17 Jahren (keine 18 J. zum Schuljahresbeginn) ohne Schulabschluss zur Erfüllung der verlängerten Vollzeitschulpflicht / Berufsschulpflicht.


Ziele:

Das Ziel ist, förderbedürftige Jugendliche durch gezielte sozialpädagogische Begleitung zum Hauptschulabschluss und anschließend möglichst in eine duale Ausbildung zu führen.


Inhalte / Schwerpunkte:

PuSch B trägt in erster Linie zur Entwicklung der beruflichen Handlungskompetenz der Jugendlichen bei. Die Schülerinnen und Schüler sollen so an die Ausbildungsreife herangeführt werden und jederzeit in ein Ausbildungs- bzw. Arbeitsverhältnis eintreten können.

An der beruflichen Schule Butzbach werden die Jugendlichen an vier Tagen pro Woche in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Naturwissenschaften, Politik und Wirtschaft (PoWi), Sport und Religion/Ethik unterrichtet.

Für den berufsbildenden Lernbereich stehen einschließlich der Praxisreflexion neun Unterrichtsstunden zur Verfügung. Der fünfte Tag ist mit acht Zeitstunden für das betriebliche Praktikum vorgesehen, das in verschiedenen Berufsfeldern durchgeführt werden soll.

Im Unterricht an der beruflichen Schule Butzbach werden die Jugendlichen einerseits auf den Hauptschulabschluss vorbereitet, andererseits können sie durch Praxisprojekte ihre eigenen Fähigkeiten austesten sowie verschiedene berufliche Bereiche kennenlernen. Wie in der Verordnung über die Ausbildung und Abschlussprüfungen in den Bildungsgängen zur Berufsvorbereitung vorgesehen, können Qualifizierungsbausteine erworben werden. Auch in PuSch B sollen die Jugendlichen die Praktikumsplätze anhand ihrer festgestellten Interessen und Kompetenzen auswählen.


Schulen / Gruppen / Jugendliche:

Im Schuljahr 2015-2016 wird im Schulamtsbezirk Wetterau-Hochtaunus PuSch B nur an der beruflichen Schule in Butzbach angeboten. Hier werden die individuellen Potenziale in Gruppen von maximal 16 SuS mit Hilfe sozialpädagogischer Begleitmaßnahmen gefördert.