Sonnenenergie - seit 10 Jahren Ausbildung an unserer Schule

Sonnenenergie - seit 10 Jahren Ausbildung an unserer Schule

Einen Beruf erlernen, in dem man die Sonnenenergie nutzt um das Klima zu schützen und zusätzlich auch noch die Fachhochschulreife erwerben kann? Dies geht an unserer Schule, die seit 10 Jahren sehr erfolgreich Staatlich geprüfte Assistenten für Photovoltaik und Solarthermie (Solartechnik) ausbildet.

In der zweijährigen vollschulischen Berufsausbildung werden die Schüler für die Installation, Wartung und Inbetriebnahme von solartechnischen Anlagen ausgebildet. Verbunden ist dies, mit der Vermittlung von Grundlagen der Heizung- und Sanitärinstallation sowie der Elektrotechnik. Zusätzlich besteht die Möglichkeit in den 2 Jahren die Allgemeine Fachhochschulreife zu erwerben.

Diese Ausbildung an der Zweijährigen Höheren Berufsfachschule (HBFS) ist damit eine Alternative zur Fachoberschule. Mit einer Berufsausbildung und  Fachhochschulreife bieten sich den Absolventen mehrere Alternativen im zukünftigen Berufsleben. Einige Absolventen der Höheren Berufsfachschule beginnen anschließend eine weitere zusätzliche Berufsausbildung z. B. als Anlagenmechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik oder als Mechatroniker. Andere absolvieren eine Weiterbildung zum Techniker oder ein Bachelor-Studium.

Für das kommende Schuljahr 2018/19 sind noch Ausbildungsplätze frei.